In Berlin läuft es optimal: The Great 10k Berlin sicher dank immuny

immuny im Einsatz für Einlasschecks: Test- und Impfstatus der Läufer samt Testzentrumsanbindung nahtlos digital

In wenigen Wochen ist es wieder soweit und in Berlin startet der The Great 10k Berlin. Die Besonderheit: Das ausgefeilte Hygienekonzept, das als Blaupause für weitere Events dieser Art dienen kann. Das Hygienekonzept wurde mit der Sportmedizin der Charité entwickelt und mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt. Als ein zentrales Element kommt immuny als Plattform für digitale Impf- und Testnachweise der teilnehmenden Läufer:innen zum Einsatz. Ebenso wird über immuny das Testzentrum vor Ort eingebunden – das ermöglicht auch bei dieser Großveranstaltung den Einlass ganz ohne Zettelwirtschaft und lange Warteschlangen.

immuny verbindet alle wichtigen Kontrollmechanismen, um die Veranstaltung abzusichern. Teilnehmen könne alle Getesteten, Genesenen und Geimpften. Um dies sicherzustellen, wird schon bei der Anmeldung zum Lauf den Läufer:innen ein immuny-QR-Code mitsamt der Startnummer zugewiesen. Mit diesem QR-Code müssen die Teilnehmer ihre Test- und Impfnachweise digital in immuny hinterlegen. Der Clou: Durch die Verbindung mit dem digitalen Identitätsnachweis, der beim erstmaligen Start der immuny-App erforderlich ist, ist der Einlasscheck für die mehreren tausend Läufer:innen jeweils in Sekunden erledigt. Einfach, sicher, kontaktverfolgungsgerecht.

Mit immuny nutzt die TopSport Marketing GmbH als Veranstalterin ein System für alle Nachweise – durchgängig online. Wer sich noch vor dem Start einen Test braucht, der bekommt sein Ergebnis direkt in die immuny-App übertragen: Testen lassen, Startaufstellung nehmen, loslaufen.

Somit ist beim The Great 10k Berlin Schluss mit zeitraubenden Checks von Papierbescheinigungen, Ausweisvergleichen und Warteschlangen. Der Zehn-Kilometer-Lauf, die 2 x 5 km-Staffel sowie der Kinderlauf können sicher mit all jenen durchgeführt werden, die zur Gruppe der Genesene, Geimpften und Getesteten (3G) gehören.

„Damit dieser großartige Lauf wieder möglich wird, haben wir uns viele Optionen angesehen und intensiv am Hygienekonzept gearbeitet. Die Expertise der Charité war dabei extrem wertvoll. Mit immuny bieten wir allen Teilnehmern, Gästen und Partnern, das Höchstmaß an Sicherheit“, so Martin Seeber, Unternehmensinhaber von TOP Sport Berlin.

„immuny spielt seine Stärken beim The Great 10k Berlin aus“, so Istok Kespret, Geschäftsführer der immuny-Entwicklungsfirma HMM Deutschland GmbH mit Sitz in Moers, „Die Läufer brauchen keine zig verschiedenen Apps für Impf- und Testnachweise, mit denen sich die Kontrolleure am Einlass vorher auch noch vertraut machen müssen. „One app fits all“: Durch das Zusammenwachsen von Nachweisen, Identitätscheck, Testzentrumseinbindung und Einlasskontrolle ist immuny einzigartig – und perfekt für den The Great 10k Berlin.“

Weitere Informationen unter https://berlin-laeuft.de/the-great-10k/

Kontakt

Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot unter:

partner@immuny.net

Folge uns auf: