Quickstart: Installation, Registrierung, Nutzung.

Sicherer Einlass mit der immuny-App

Die immuny-App ermöglicht einen komfortablen und schnellen Eintritt bei Events, beim Shopping, in der Gastronomie, beim Sport, am Arbeitsplatz und vielen anderen Locations.

Mit immuny sind Sie auf dem Weg zurück zur Normalität: immuny ist Ihr kostenfreier, digitaler Covid-19-Test- und Impfnachweis samt Kontaktnachverfolgung – alles in einer App!

Die immuny-App „verbindet” den Benutzer und seinen Identitätsnachweis mit dem persönlichen Covid-Impfzertifikat oder den Testnachweisen. immuny verwaltet PCR-Tests, Schnelltests und Antikörpertests (für Genesene).

Installation und Registrierung 

So installieren Sie die immuny-App

Laden Sie sich am besten direkt die immuny App herunter. Richten Sie die Kamera Ihres Smartphones auf den QR-Code für Ihren Softwaretyp (Apple iOS oder Android).

Sie rufen diese Webseite mit Ihrem Handy auf? Dann tippen Sie einfach auf den QR-Code für „Apple iOS“ oder „Android“, je nach Handy.

Sie werden dann auf die entsprechende Downloadseite bzw. den App Store weitergeleitet.

Schnell registrieren

Sobald Sie die App auf ihrem Smartphone installiert haben und diese öffnen, müssen Sie sich einmalig für die Nutzung registrieren.

Die Registrierung in der immuny-App erfolgt einmalig zu Beginn der App-Nutzung. immuny ist dann jederzeit einsetzbar.

Auf einen Blick: Video-Tutorial zur Registrierung

Video abspielen

Zur Vervollständigung Ihres Nutzerprofils tragen Sie Ihre personenbezogenen Daten in die vorgesehenen Felder ein.

ACHTUNG: Hierbei ist wichtig, die Daten genauso zu übernehmen, wie sie auf Ihrem Ausweisdokument stehen. Achten Sie daher genau auf die Schreibweise und kontrollieren Sie nochmal alle Angaben, bevor Sie fortfahren.

Sobald Sie alle Angaben kontrolliert haben, klicken Sie auf "Alles klar, Weiter!".

Sie erhalten dann eine Information, dass Ihre Angaben erfolgreich an unser Serviceteam übermittelt worden sind.

Schließen Sie die Registrierung durch einen Klick auf das entsprechende Feld ab. Im Hintergrund wird vom Serviceteam überprüft, ob die gemachten Angaben mit Ihrem Personalausweis übereinstimmen.

Sie gelangen danach erstmals in das Hauptmenü der App.

In der oberen Bildschirmhälfte sehen Sie, durch den Text im blau markierten Feld, dass Ihre Daten noch geprüft werden.

Sobald die Prüfung erfolgreich war, erhalten Sie eine Pushnachricht, sodass Sie garantiert nichts verpassen!

Wenn Sie die App dann erneut öffnen, können Sie den vollen Leistungsumfang von immuny nutzen. Der blau umrandete Hinweis, dass Ihre Daten noch überprüft werden, ist dann im Hauptmenü verschwunden.

Test- und Impfnachweise in der App speichern​

Möglichkeit 1:

Impfnachweis speichern

Um Ihren gelben Papier-Impfausweis in der App zu speichern, benötigen Sie nur Ihre Smartphone Kamera.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie das geht!

Geben Sie zuerst durch einen Klick auf das entsprechende Feld an, welchen Impfstoff Sie erhalten haben.

Anschließend fotografieren Sie Ihren Impfausweis und laden ein Video von diesem hoch.

HINWEIS: Hierbei gibt es ein paar Dinge zu beachten

  • Legen Sie auf jeden Fall bei jedem der geforderten Fotos immer Ihren Personalausweis neben den Impfpass.
  • Achten Sie darauf, dass der Impfnachweis und Ihr Personalausweis immer vollständig sichtbar sind und die Dokumente nicht durch Lichteinflüsse reflektieren oder unleserlich werden.

Anschließend machen Sie noch ein kurzes Video von Ihrem Impfnachweis.

Keine Sorge immuny verrät Ihnen ganz genau, wie Sie vorzugehen haben. Folgen Sie dazu einfach den Bildschirmanweisungen.

Der Prozess startet, sobald Sie auf "Alles klar, Weiter!" klicken.

Es starten nun nacheinander zwei Assistenten:

Der erste Assistent dient zur Erstellung der Fotos von der Vorderseite des Impfnachweises und der Seite mit den Eintragungen der Covid-19-Impfungen.

Der zweite Assistent führt Sie durch die Erstellung eines kurzen Videos des Impfdokumentes mit dem Smartphone. So können Ihre Unterlagen sicher geprüft und bestätigt werden.

Im Nachgang prüfen Sie dann noch einmal alle Angaben und ergänzen das Datum, sowie die jeweilige Chargennummer Ihrer Impfung. Anschließend übermitteln Sie alle Informationen mit einem Klick auf "Nachweis senden".

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit sofort einen zweiten Impfnachweis hochzuladen, oder zurück ins Hauptmenü zu kehren.

Ab jetzt erledigt unser Serviceteam den Rest für Sie. Unser Team prüft Ihre Angaben und Uploads auf Korrektheit und verifiziert Ihre Impfnachweise.

Sie können den Status der Verifizierung jederzeit neben dem jeweiligen Eintrag in dieser Ansicht einsehen.

Sie können diesen Prozess wiederholen, um gegebenenfalls Ihren zweiten Impfnachweis in der App zu speichern.

Sind beide Nachweise verifiziert und Ihr Impfschutz ist wirksam, ändert sich die Ansicht der Impfungen im Hauptmenü der App entsprechend und wird grün hinterlegt.

Möglichkeit 2:

Digitales Impfzertifikat speichern

Um einen digitales Impfzertifikat in immuny hochzuladen, klicken Sie im Hauptmenü auf “Impfnachweis eintragen”.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Anschließend öffnet sich Ihre Smartphone Kamera. Zum Einlesen der Daten Ihres digitalen Impfzertifikates müssen Sie einfach den entsprechenden QR-Code scannen, indem Sie die Kamera über den QR-Code auf dem Dokument führen.

Sie erhalten je Impfung von Ihrem Impfzentrum, Ihrem Impf-Arzt oder einer ausstellenden Apotheke ein Papier-Impfzertifikat: Sie können diesen Vorgang also wiederholen, um ein zweites Impfzertifikat zu einzulesen.

Die Daten werden dann automatisch in die App übernommen und die Verifizierung des Impfzertifikates erfolgt bei einem erfolgreichen Scan ebenfalls automatisch.

Anschließend aktualisiert sich die Liste Ihrer Impfnachweise um den erbrachten Nachweis.

Sobald Ihr Impfschutz wirksam ist, zeigt Ihnen die App das im Hauptmenü an, durch die grüne Markierung des Impffeldes und den Text "Schutzimpfung wirksam".

Möglichkeit 3:

Schnelltest importieren

Sie können Schnelltestergebnisse in die immuny-App importieren.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie das geht!

Anschließend öffnet sich die Kamera Ihres Smartphones und die App fordert Sie auf ein Foto von Ihrem Testergebnis zu machen.

Schwenken Sie dafür einfach mit Ihrer Kamera über das Papier und machen Sie ein Foto durch einen Klick auf das Kamera Symbol.

Alternativ können Sie Dateien aus Ihrer Galerie, oder bestehenden Dokumenten hochladen. Dazu einfach auf "Dokument auswählen" klicken und das richtige Dokument auswählen.

Bestätigen Sie im Anschluss, dass Sie entweder das Foto oder das ausgewählte Dokument verwenden möchten.

Dann ergänzen Sie noch die abgefragten Daten zu Ihrem Test und bestätigen dies durch einen Klick auf "Testergebnis eintragen".

Daraufhin werden Ihre Uploads von unserem Servicepersonal überprüft und verifiziert.

Sie können jederzeit eine Übersicht zu ihren hochgeladenen Testergebnissen erhalten, indem Sie im Hauptmenü die Testergebnisse öffnen.

Möglichkeit 4:

Antikörpertest-Ergebnisse importieren

Sie können AESKU-Antikörpertest-Ergebnisse in die immuny-App importieren.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie das geht!

Nach Auswahl der Funktion „Antikörpertest hinzufügen“ wird die Kamera innerhalb der immuny-App aktiviert (Wichtig: beim Start der immuny-App muss dem Zugriff auf die Kamera bei Benutzung der App zugestimmt worden sein).

Bitte scannen Sie nun einen der zwei beigefügten Barcodes im Antikörper Testkit (Bild 1). Ein Barcode soll auf dem Patientenbogen und der andere auf die Trockenblutkarte aufgeklebt werden (siehe Anleitung).

Der erfolgreiche Scan wird mit einer kurzen Nachricht im unteren Bildschirmbereich bestätigt (hier „QR-Code gesendet“ – Bild 2)

In der Übersicht „Meine Testergebnisse“ ist nun der gescannte Antikörper-Labortest gelistet (Bild 1). Das blaue Symbol zeigt an, dass auf das Ergebnis gewartet wird.
Beim Klicken auf das Feld „Antikörper-Labortest“ (Bild 1) können Details angesehen werden:

Bis zum Erhalt des Ergebnisses wird nach dem Klick angezeigt, dass der Test auf dem Weg in das Labor ist bzw. bereits im Labor ausgewertet wird (Bild 2).

Bitte vergessen Sie nicht den Test abzusenden und beachten Sie die Hinweise in der Anleitung.

Nach 2-5 Werktagen erhalten Sie das Testergebnis in ihrer immuny-App. Wenn Sie den Erhalt von Push Nachrichten auf Ihrem Smartphone zugelassen haben, erhalten Sie beim Eingang des Testergebnisses eine Push Nachricht (Bild rechts).

Das Ergebnis ist aber auch ohne Info sichtbar. Unter „Meine Testergebnisse“ ist nun nicht mehr das blaue Wartezeichen, sondern ein Logo entsprechend Testergebnis sichtbar.
Beim Klicken auf das Feld „Antikörper-Labortest“ (Bild 1) können Details angesehen werden:

Die Details werden zunächst reduziert dargestellt, jedoch kann man mit dem Button „Mehr anzeigen“ auch weitere Informationen durch Scrollen sichtbar machen (Bild 2).

Mehr Details können auch über das PDF-Dokument abgerufen werden. Dieses kann mit dem Button „Was bedeutet mein Ergebnis?“ geöffnet werden (Bild 1).

Es wird das Dokument sichtbar (Bild 2), welches nun durchgescrollt werden kann.
Mit 2 Fingern kann das Dokument auch größer gezogen werden.

Im Beispiel hier wird ein Testergebnis mit dem Wert von 50 BAU/ml dargestellt.

Ihr Testergebnis zeigt Ihnen im Detail, welche Konzentration (gemessen in BAU/ml*)
von anti-S1-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 in Ihrer Blutprobe festgestellt wurde.

Hier das Ergebnis: 50 BAU/ml*

Ein Ergebnis in der immuny-App im grünen Bereich (> 24 BAU/ml) bedeutet, dass in Ihrer zugesandten Blutprobe eine Konzentration von mindestens 24 BAU/ml* IgG-Antikörper gegen das S1 Domäne des Spike Proteins von SARS-CoV-2 gemessen werden konnte. Ihr Immunsystem konnte nach Gabe des Impfstoffs, oder vorherigem Kontakt mit SARS-CoV-2, Antikörper gegen das Virus bilden. Somit sollten Sie, nach derzeitigem Wissensstand, eine verminderte Wahrscheinlichkeit haben an einem schweren Verlauf von COVID-19 zu erkranken.

*BAU/ml (binding antibody units pro Milliliter) ist die international gebräuchliche Messeinheit für diesen Typ von Antikörpern. Der Test wurde mit dem neuen „First WHO International Standard for anti-SARS-CoV-2 Immunglobulin“ kalibriert.

Ihr Testergebnis zeigt Ihnen im Detail, welche Konzentration (gemessen in BAU/ml*)
von anti-S1-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 in Ihrer Blutprobe festgestellt wurde.

Hier das Ergebnis: 21 BAU/ml*

Ein Ergebnis in der immuny-App im orangenen Bereich (16 bis 24 BAU/ml) bedeutet, dass in Ihrer zugesandten Blutprobe nur wenige Antikörper gegen das S1 Domäne des Spikeproteins von SARS-CoV-2 nachgewiesen werden konnten. Ihr Immunsystem hat somit nach einer Impfung oder dem Kontakt mit SARS-CoV-2 eine unzureichende Menge an Antikörpern gebildet. Grund hierfür kann sein, dass die Impfung nicht oder bisher nicht gewirkt hat, oder Ihre Impfung bzw. Ihr Kontakt mit SARS-CoV-2 längere Zeit zurückliegt.
Je nach Situation sollten Sie Ihr Ergebnis mit Ihrem Arzt besprechen und gegebenenfalls den Antikörpertest nach einer Woche wiederholen.

*BAU/ml (binding antibody units pro Milliliter) ist die international gebräuchliche Messeinheit für diesen Typ von Antikörpern. Der Test wurde mit dem neuen „First WHO International Standard for anti-SARS-CoV-2 Immunglobulin“ kalibriert.

Ihr Testergebnis zeigt Ihnen im Detail, welche Konzentration (gemessen in BAU/ml*)
von anti-S1-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 in Ihrer Blutprobe festgestellt wurde.

Hier das Ergebnis: 6 BAU/ml

Ein Ergebnis in der immuny-App im roten Bereich (< 16 BAU/ml) bedeutet, dass in der zugesandten Blutprobe keine Antikörper gegen die S1 Domäne des Spikeproteins von SARS-CoV-2 nachgewiesen werden konnten. Dies bedeutet, dass Sie entweder, noch keine COVID-19 Infektion durchgemacht haben oder, dass Ihre Impfung nicht angeschlagen hat. *BAU/ml (binding antibody units pro Milliliter) ist die international gebräuchliche Messeinheit für diesen Typ von Antikörpern. Der Test wurde mit dem neuen „First WHO International Standard for anti-SARS-CoV-2 Immunglobulin“ kalibriert.

So funktioniert immuny beim Event​

Bei der Einlasskontrolle

Am Tag der Veranstaltung, können Sie ganz einfach Ihren immuny-Code auf Ihrem Handy einem Kontrolleur vorzeigen.

Wie Sie schnell durch den Einlass kommen, zeigen wir Ihnen hier.

Sie können Ihren immuny-Code abrufen, in dem Sie im Hauptmenü der App auf das Symbol über "immuny-Code anzeigen" klicken.

Daraufhin wird ihr immuny-Code mit der immuny.Check-App vom Kontrolleur gescannt und Sie dürfen das Gelände betreten.

HINWEIS: Stellen Sie bitte sicher, dass Sie entweder ein gültiges Testergebnis in der immuny-App gespeichert haben oder Ihre Impfnachweise hochgeladen und verifiziert sind. Die App signalisiert ein gültiges Testergebnis oder eine wirksame Schutzimpfung durch das entsprechend grün hinterlegte Feld im Hauptmenü.

Beim Testzentrum

Die Übertragung der Testergebnisse aus dem Testzentrum vor Ort erfolgt ganz schnell und automatisch.

Falls Sie noch nicht geimpft oder genesen sind, dann kommen Sie idealerweise bereits frisch getestet zur Veranstaltung.

Daraufhin wird der Test durchgeführt und sobald Sie fertig sind, brauchen Sie nicht vor Ort zu warten.

Nach ca. 15 Minuten wird Ihnen vollautomatisch das verifizierte Testergebnis in Ihre App übertragen.

Sie können jederzeit eine Übersicht zu ihren hochgeladenen Dokumenten erhalten, indem Sie im Hauptmenü auf das Feld der Testergebnisse klicken.

Danach öffnet sich Ihre Testergebnisliste mit allen Tests, die Sie in der App gespeichert haben.

Kontakt

Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot unter:

partner@immuny.net

Folge uns auf: