Der sicherste Platz für den digitalen Impfnachweis: die immuny.App

Missbrauch des digitalen Impf-Codes in CovPass und Corona-Warn-App! immuny schützt durch geprüfte Nutzeridentitäten.

Frankfurt (Oder) / Moers, 18 06. 2021

Die Sicherheitslücken so mancher Corona-App sind legendär und hinreichend bekannt. Wie nun von Sicherheitsexperten entdeckt und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigt, kann der Impfstatus leicht gestohlen werden. immuny verhindert Impfdiebstahl. In immuny wird zusätzlich die Identität des Nutzers geprüft. Dieses eindeutige Sicherheitsmerkmal ermöglicht die persönliche Zuordnung des digitalen Impfpasses.

Das Problem ist hausgemacht, denn es liegt in der Ausgestaltung des Digitalen Impfpasses: Mit dem Erhalt der Erst- oder Zweitimpfung kann sich der Nutzer auch ein Impfzertifikat inklusive QR-Code ausstellen lassen. Neben Informationen zum Impfstoff, werden auch Name und Impfdatum hinterlegt. Mithilfe des QR-Codes kann der Nutzer dann diese Informationen in seine Corona-Warn-App oder dem CovPass übertragen. 

So weit, so gut. Doch was passiert, wenn jemand anderes das Smartphone nutzt? Oder wenn der gleiche QR-Code von mehreren Personen genutzt wird? Dies ist durchaus möglich und scheinbar auch so gewollt! Gemäß dem BSI muss bei der Corona-Warn-App sowie der CovPass-App immer auch der Personalausweis geprüft werden. Das gilt natürlich auch für allen anderen Kontakt- und Warn-Apps. Geschieht dies am Einlass zu einer Betriebsstätte, in der Gastronomie, einem Shop oder einem Event nicht, dann ist der Digitale Impfausweis die Freifahrkarte zum Betrug.

Safety first: Vorbild immuny!

Ganz anders funktioniert immuny, denn mit dieser App sind die Nutzer immer auf der der sicheren Seite. „Bereits bei der Anmeldung muss sich jeder Nutzer mit einem amtlichen Ausweisdokument authentifizieren. Erst wenn seine Identität durch unser Sicherheitspersonal zweifelsfrei bestätigt wird, kann der Nutzer die App nutzen“ so Istok Kespret, Geschäftsführer der immuny-Betreiberin HMM Deutschland GmbH

Selbstverständlich ist auch der digitale Impfausweis in immuny integriert, aber eben ohne Sicherheitsrisiko. immuny hat sich längst als branchenübergreifende Gesamtlösung bewährt, denn mit immuny sind alle auf der sicheren Seite! Egal ob groß oder klein, von der Kneipe um die Ecke über Fußball bis zum Konzert. Immuny vernetzt alle Beteiligten in der Pandemie: Die Kontaktnachverfolgung für die Ordnungs- und Gesundheitsämter, der digitale Austausch mit den Testzentren und die Integration des Impfausweises.

„Hier zeigt sich wieder, dass staatliche Vorgaben den Blick für das Ganze trüben. So haben die einzelnen Apps durchaus ihre Berechtigung, doch was benötigt wird, ist eine sichere Gesamtlösung“, ergänzt Kespret.

Kontakt

Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot unter:

partner@immuny.net

Folge uns auf: